Eilmeldung

Eilmeldung

Italien sichert Sparpaket zu

Sie lesen gerade:

Italien sichert Sparpaket zu

Schriftgrösse Aa Aa

Die italienische Regierung von Ministerpräsident Silvio Berlusconi will ihr geplantes 54-Milliarden-Euro-Sparpaket definitiv verabschieden.

Dies versicherte Regierungschef Silvio Berlusconi gegenüber EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso.

Dieser begrüßte “die Entschlossenheit der italienischen Regierung”, bis 2013 einen ausgeglichenen Haushalt zu erreichen.

Zusammen mit dem ersten Sparpaket vom Juli von rund 48 Milliarden will Rom mit dem Maßnahmenbündel mehr als 100 Milliarden Euro einsparen. Das hoch verschuldete Italien, dessen Staatsverschuldung im Juni auf 1,9 Billionen Euro stieg, ringt um seine Glaubwürdigkeit.

Besonders scheint sich die römische Regierung um chinesische Unterstützung in der Schuldenkrise zu bemühen.

Für angebliche Gespräche über Anleihekäufe gab es jedoch aus Peking keinerlei Bestätigung.

China hatte zuletzt bereits mehrfach Staatsanleihen angeschlagener Euro-Staaten aufgekauft.