Eilmeldung

Eilmeldung

Dänen vor Regierungswechsel

Sie lesen gerade:

Dänen vor Regierungswechsel

Schriftgrösse Aa Aa

Bei den Parlamentswahlen in Dänemark zeichnet sich ein Sieg für die dänischen Sozialdemokraten ab.

Nach ersten Hochrechnungen kann das

Mittelinks-Lager von Oppositionschefin Helle Thorning-Schmidt mit 91 Mandaten im neuen Kopenhagener Parlament gegenüber 84 für das Mitterechts-Lager von Ministerpräsident Lars

Lokke Rasmussen rechnen.

Die rechtsliberale Partei von Rasmussen hat seit knapp zehn Jahren mit den konservativen eine Minderheitsregierung gebildet. Als Mehrheitsbeschafferin fungierte die rechtspopulistische Dänische Volkspartei.

Um die Position der stärksten Partei im Land kämpfen Sozialdemokraten und Rechtsliberale mit einem erwarteten Stimmenanteil von etwa jeweils 25 Prozent.