Eilmeldung

Eilmeldung

Norwegisches Kreuzfahrtschiff brennt: Zwei Tote

Sie lesen gerade:

Norwegisches Kreuzfahrtschiff brennt: Zwei Tote

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Brand auf einem norwegischen Kreuzfahrtschiff sind zwei Besatzungsmitglieder ums Leben gekommen. 16 Menschen wurden verletzt, unter ihnen sind auch zwei Deutsche.

Das Feuer war ausgebrochen, kurz, nachdem das Schiff im Hafen von Ålesund abgelegt hatte.

Die 207 Passagiere wurden sicher an Land gebracht, teilte die Reederei Hurtigruten mit. Zunächst mit Rettungsbooten, später wurde das Schiff in den Hafen geschleppt, die Menschen konnten direkt aussteigen. Die Polizei teilte mit, mehrere Verletzte würden in Krankenhäusern behandelt. Auslöser sei wahrscheinlich eine Explosion im Maschinenraum.

Die Feuerwehr bekam den Brand mit einem Großeinsatz unter Kontrolle, allerdings begann die “Nordlys”, sich zunehmend zur Seite zu neigen, da Wasser einlief. Die Stabilisierung des Schiffs sei jetzt das wichtigste, so die Polizei. Die “Nordlys” hatte insgesamt 262 Menschen an Bord und war von Bergen aus auf dem Weg in den Norden des Landes.