Eilmeldung

Eilmeldung

Dänemarks "Roter Block" schafft Regierungswechsel - Absage an harte Ausländerpolitik

Sie lesen gerade:

Dänemarks "Roter Block" schafft Regierungswechsel - Absage an harte Ausländerpolitik

Schriftgrösse Aa Aa

Dänemarks Sozialdemokraten haben nach zehn Jahren die Regierungsmacht zurückerobert. Sie freuen sich – dabei war ihr Wahlergebnis seit 100 Jahren nicht so schlecht – knapp 25 Prozent.

“Das war ein langer Weg”, so die designierte Ministerpräsidentin Helle Thorning-Schmidt, “die Zeiten waren hart, und wir hatten zu kämpfen. Aber heute abend haben wir gezeigt, dass die Sozialdemokraten immer noch eine große Kraft sind, die die Gesellschaft zusammenhält.”

Die Partei des rechtsliberalen Ministerpräsidenten Lars Lkke Rasmussen kam auf knapp 27 Prozent, als stärkste Partei mit leichtem Plus. Trotzdem gab er schon mal die Schlüssel zum Regierungssitz bei seiner Konkurrentin ab.

Wie das geht ?

Sie steht für den Roten Block, der legte zu. Sein Blauer Block unterlag um Haaresbreite.

Rasmussen: “Ich gebe die Schlüssel weg, sage aber, “liebe Helle, pass gut drauf auf, die sind nur geliehen.”

Die Dänen erteilten der betont harten Ausländerpolitik und den wieder eingeführten Grenzkontrollen offenbar eine Absage. Massive Zugewinne schafften zwei Linksparteien, die die Verschärfung ablehnten. Rasmussens rechtspopulistische Mehrheitsbeschafferin DF verlor.

Dänemark ist in der EU, nicht aber Teil der Eurozone.

mit Reuters, dpa