Eilmeldung

Eilmeldung

Konjunkturflaute: EZB wird nervös

Sie lesen gerade:

Konjunkturflaute: EZB wird nervös

Schriftgrösse Aa Aa

Nach einer aufregenden und ereignisreichen Woche konzertriert sich diese Ausgabe von Business Weekly auf die ernster werdenden Wachstumssorgen in der Eurozone. Die EZB ließ sich von einem pessimistischen Ausblick leiten und stoppte ihren Zinserhöhungszyklus, ohne jedoch gleich die Zinsen zu senken. Gastgeber Stefan Grobe spricht darüber mit einem erfahrenen EZB-Beobachter, Charles Robertson, Global Chief Economist von der Renaissance Group in London. Weitere Themen sind die Debatte zum deutschen Sparhaushalt sowie die sich nähernde Pleite des Autobauers Saab.