Eilmeldung

Eilmeldung

Gaddafis Soldaten kämpfen weiter

Sie lesen gerade:

Gaddafis Soldaten kämpfen weiter

Schriftgrösse Aa Aa

Die Truppen des libyschen Übergangsrats sind bei ihrem Vormarsch auf die verbliebenen Gaddafi-Hochburgen Sirte und Bani Walid auf unerwartet heftigen Widerstand gestoßen. Nach Angaben arabischer Sender mussten sich die Truppen des Übergangsrates aus dem Zentrum von Sirte wieder zurückziehen. Sie waren von Scharfschützen des ehemaligen libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi vertrieben worden.

Auch in Bani Walid rund 150 Kilometer südöstlich von Tripolis kam es zu schweren Kämpfen.

Ob sich Gaddafi selbst in Sirte aufhält, ist unklar. Seit Wochen ist er untergetaucht.

Möglicherweise hat Gaddafi Libyen schon verlassen. Es wird spekuliert, dass er sich im Nachbarland Niger oder in Burkina Faso aufhalten könnte. Vor wenigen Tagen hatte ein gepanzerter Konvoi – geschützt von Hunderten schwarz-afrikanischer Soldaten im Dienste Gaddafis – Libyen in Richtung Niger verlassen.