Eilmeldung

Eilmeldung

McGuinness will Präsident Irlands werden

Sie lesen gerade:

McGuinness will Präsident Irlands werden

Schriftgrösse Aa Aa

Das frühere IRA-Mitglied Martin McGuinness will sich als Kandidat bei den kommenden Präsidentschaftswahlen in Irland aufstellen. Er würde für die irisch-republikanische Partei Sinn Fein ins Rennen gehen.

McGuinness erklärte Journalisten gegenüber, dass er sich geehrt fühle. Der 61-Jährige ist derzeit Vizeministerpräsident in der irischen Regierung.

McGuinness brach 1970 seine Metzgerlehre ab und trat der IRA bei. Mit dem Parteivorsitzenden Gerry Adams trug er dazu bei, Sinn Fein zur stärksten Partei zu machen. McGuinness spielte eine zentrale Rolle bei den Gesprächen, die letztendlich das Friedensabkommen von 1998 ermöglichten.

McGuinness will nun in die Zukunft blicken und ist bereit für ein neues Kapitel.