Eilmeldung

Umfragen: Wowi kann sich auf dem Bärenfell ausruhen

Sie lesen gerade:

Umfragen: Wowi kann sich auf dem Bärenfell ausruhen

Schriftgrösse Aa Aa

Arm aber sexy – wer in Berlin die Sympathien auf seiner Seite hat, ist längst geklärt…

Amtsinhaber und SPD-Spitzenkandidat Klaus Wowereit liegt in den Umfragen mit rund 30% deutlich vor den konkurrierenden Grünen, gegen die er zum Schluss außergewöhnlich scharf austeilte.

Bundeskanzlerin Angela Merkel attackierte den rot-roten Senat heftig und versuchte Terrain für den CDU-Spitzenkandidaten gutzumachen. Von der Schwäche des bürgerlichen Lagers dürften die Piraten profitieren. Ihnen werden bis zu 9% vorrausgesagt, während die FDP den Einzug ins Abgeordnetenhaus wohl verfehlen wird.

Mit wem der mögliche Wahlsieger Wowereit eine Koalition eingehen mag, dies fragte sich auch die grüne Spitzenkandidatin Renate Künast. Wowereit solle sich noch vor der Wahl auf eine Koalition festlegen, forderte sie.