Eilmeldung

Eilmeldung

Tripolis: Feierlicher Empfang für Deserteure

Sie lesen gerade:

Tripolis: Feierlicher Empfang für Deserteure

Schriftgrösse Aa Aa

Zwei libysche Piloten, die im Februar desertiert waren, sind nach Tripolis zurückgekehrt.

Die beiden Männer waren damals mit ihren Kampfjets nach Malta geflogen und berichteten den dortigen Behörden, dass die Regierung Gaddafis ihnen befohlen hatte, Bengasi zu bombardieren.

Oberst Ali al-Rabiti sagte Journalisten gegenüber: “Wir werden als Piloten arbeiten und das freie Libyen beschützen. Niemals werden wir das libysche Volk angreifen. Neben meiner Arbeit werde ich eine neue Generation an Piloten ausbilden, damit auch sie Libyen und seine Bürger künftig beschützen.”

Der Hafen von Tripolis hat seinen Betrieb wieder aufgenommen und nach Angaben der Behörden besteht keine Gefahr mehr, die Kämpfe seien vorüber. Der Manager des Hafens erklärte: “85 bis 90 Prozent des Hafens funktionieren wieder. Sie können sich selbst bei einer Besichtigung davon überzeugen. Sie werden sehen, dass viele Schiffe ent- und beladen werden. Alles läuft bestens.”

In Tripolis kehrt langsam der Alltag zurück. Für die Kinder der libyschen Hauptstadt war heute Schulanfang. Als erstes entfernten sie mit ihren Lehrern die Gaddafi-Bilder aus den Schulbüchern.