Eilmeldung

Eilmeldung

Wegen Zypern: Türkei droht der EU

Sie lesen gerade:

Wegen Zypern: Türkei droht der EU

Schriftgrösse Aa Aa

Die Türkei droht der EU mit einem Einfrieren der Beziehungen, falls Zypern im kommenden Jahr wie geplant die Ratspräsidentschaft übernimmt.

Eine Krise in den Beziehungen zwischen der Türkei und der EU sei dann unausweichlich, wenn die Friedensverhandlungen in Zypern bis dahin nicht erfolgreich abgeschlossen seien, sagte der türkische Vize-Ministerpräsident Besir Atalay am Ende eines Besuchs in Nord-Zypern. “Wir werden dann nämlich unsere Beziehungen zur EU einfrieren. Wir haben dies angekündigt, wir haben als Regierung diese Entscheidung getroffen. Unsere Beziehungen zur EU werden jäh abreißen.”

Der international anerkannte griechische Teil von Zypern soll die sechsmonatige Ratspräsidentschaft der EU im Juli 2012 übernehmen.

Die Insel ist seit einer türkischen Invasion 1974 geteilt, die 2008 begonnenen Gespräche zwischen dem Norden und dem Süden machen kaum Fortschritte. Der Streit ist einer der wichtigsten Gründe für die stockenden Gespräche über eine Aufnahmen der Türkei in die EU.