Eilmeldung

Eilmeldung

Talibanattentat auf hohen pakistanischen Polizeibeamten

Sie lesen gerade:

Talibanattentat auf hohen pakistanischen Polizeibeamten

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Attentat auf einen hohen Polizeibeamten sind in der pakistanischen Millionenstadt Karachi mindestens neun Menschen getötet worden . Der Attentäter sprengte sich in seinem Wagen vor dem Haus des Chefs der Antiterroreinheit auf einem Polizeigelände in die Luft:

“Plötzlich gab es eine starke Explosion. Wir kamen heraus und sahen diese große Zerstörung, die Autos, den Krater, die Verwüstung”, beschreibt Augenzeuge Ghulam Fareed die Lage.

Der Chef der Antiterroreinheit überlebte den Anschlag in seinem Haus unverletzt. Gegenüber Reportern berichtete er, er sei in jüngster Vergangenheit mehrfach bedroht worden. Bei den Toten handelt es sich um sechs Polizeibeamte, die zu seinem Schutz abgestellt waren, sowie eine Passantin und ihr Kind. Zu dem Anschlag bekannten sich die pakistanischen Taliban (Tehrik-i-Taliban Pakistan (TTP) تحریک طالبان پاکستان). Gleichzeitg veröffentlichten sie eine „schwarze Liste“ mit weiteren Polizeibeamten, auf die sie es abgesehen haben.