Eilmeldung

Eilmeldung

Iranischer Superstar Shajarian auf Europa-Tournee

Sie lesen gerade:

Iranischer Superstar Shajarian auf Europa-Tournee

Schriftgrösse Aa Aa

Er singt von Hoffnung und Solidarität und trifft damit genau das Herz der Menschen. Mohammad Reza Shajarian gilt als der bedeutendste Vertreter der traditionellen persischen Musik. Istanbul war die erste Station seiner aktuellen Europa-Tournee, die unter anderem auch nach Deutschland und Österreich führt. Der überaus beliebte Musiker und Komponist lebt zwar noch im Iran, ist jedoch seit drei Jahren nicht mehr in seiner Heimat aufgetreten, aus Protest gegen das Ahmadinedschad-Regime. Live erleben kann man ihn zur Zeit nur im Ausland. “Meine Konzerte im Iran locken sehr viele Menschen an”, sagt er. “Offenbar gefällt das den iranischen Behörden nicht, weil ich nicht mit ihrer Politik übereinstimme, gegen das Regime bin. Deswegen wollen sie mich wohl nicht auf der Bühne sehen.”

Begleitet wird Shajarian vom Shahnaz-Ensemble, das erstklassige junge Musiker aus dem Iran vereint. Sie spielen auf traditionellen, persischen und auf vom Meister speziell konzipierten Instrumenten. Vierzehn neue Klangkörper hat Shajarian bereits erschaffen, um seinen Kompositionen Ausdruck zu geben. “Ich hatte das Gefühl, dass es Löcher gibt in unserer Musik, dass unseren Instrumenten etwas fehlt. Diese leeren Felder müssen mit neuen Klängen aufgefüllt werden, vor allem die Bassklänge. Meine neueste Erfindung wurde erst vor ein paar Tagen fertiggestellt. Das Instrument heißt Del-O-Del.”

Im Iran ist es Frauen untersagt, in Anwesenheit von Männern zu singen. Mojgan, die Tochter des Meisters, singt trotzdem und begleitet ihren Vater während der gesamten Auslands-Tournee. Ohne die Frauenstimmen, bedauert Shajarian, sei die iranische Musik um Vieles ärmer. “Ein Teil unserer Musik ist verloren gegangen. Nehmen Sie dieses Instrument, es hat vier Saiten. Wenn Sie die erste Saite entfernen, fehlt etwas. Wir brauchen den Klang der Frauenstimme.”

Im Iran ist Shajarian, der die Proteste nach den Präsidentschaftswahlen 2009 aktiv unterstütze, einer der beliebtesten Musiker. Nicht nur wegen seiner Stimme und seiner Musik wird Shajarian hoch geschätzt, sondern auch wegen seiner Persönlichkeit und seinen Liedern, in denen er die Sehnsüchte und den Schmerz der Menschen in seiner Heimat zum Ausdruck bringt. In seiner Musik und in seiner Stimme klingt der Ruf des iranischen Volks nach Freiheit.

http://www.delawaz.com/fa/index.php