Eilmeldung

Eilmeldung

Todeshäftling Troy Davis in den USA hingerichtet

Sie lesen gerade:

Todeshäftling Troy Davis in den USA hingerichtet

Schriftgrösse Aa Aa

Der Todeshäftling Troy Davis ist nach über zwanzig Jahren in Haft hingerichtet worden. Die Hinrichtung hatte sich noch um mehrere Stunden verzögert.

Davis hatte sich noch einmal an den Obersten Gerichtshof der USA gewandt, um in letzter Minute einen Aufschub zu erreichen; die Richter wiesen das aber nach langer Beratung ab.

Am Tag zuvor war Davis auch mit einem letzten Gnadengesuch vor der zuständigen Kommission des Bundesstaats Georgia gescheitert.

Davis soll 1989 einen Polizisten außer Dienst erschossen haben; Bürgerrechtler sehen die Verurteilung kritisch. Indizienbeweise für Davis’ Schuld gab es im Prozess von 1991 nicht, auch keine

Tatwaffe. Mehrere Belastungszeugen haben ihre Aussagen von damals geändert oder widerrufen.

Davis hat immer seine Unschuld beteuert.