Eilmeldung

Eilmeldung

Emeli Sandé singt sich mit "Heaven" ins Rampenlicht

Sie lesen gerade:

Emeli Sandé singt sich mit "Heaven" ins Rampenlicht

Schriftgrösse Aa Aa

“Heaven” heißt die neue Single von Emeli Sandé. Und wie im Himmel wird sich die 24-jährige Irin auch fühlen, denn mit ihrer Single stürmte sie von 0 auf Platz 2 in den englischen Top 40 Charts.

Das ist ein vielversprechender Start für eine bislang unbekannte Künstlerin: Denn in den letzten Jahren arbeitete Sandé als Songschreiberin hinter den Kulissen für Musiker wie Cheryl Cole, Susan Boyle oder Tinie Tempah. Mit “Heaven”, dem ersten Lied ihres Debütalbums “Our Version of Events”, tritt sie nun selbst in den Vordergrund.

Neben dem Singen und dem Songschreiben spielt Sandé eine Vielzahl von Instrumenten, Cello hat sie zuletzt gelernt. Aber das Schreiben von Songs ist und bleibt ihre große Liebe. Dabei wurde sie von großen Vorbildern wie Lauryn Hill oder Joni Mitchell inspiriert.

Emeli Sandé ist für den MOBO Musikpreis nominiert, der im Oktober in Glasgow vergeben wird. Diese Veranstaltung gehört zu den renomiertesten internationalen Musikevents. In der Kategorie “bester Newcomer” steht sie im Wettbewerb mit Künstlern wie Jessie J, Alex Clare oder mit ihrem Freund Wretch 32.

Ihr Debütalbum wird spätestens Anfang 2012 herauskommen. Im November geht Emeli Sandé in England auf Tournee.