Eilmeldung

Eilmeldung

Paris bleibt bei Wachstumsprognose von 1,75 Prozent

Sie lesen gerade:

Paris bleibt bei Wachstumsprognose von 1,75 Prozent

Schriftgrösse Aa Aa

Frankreich hält in seinem Haushalt 2012 an den angestrebten Zielen für Wachstum, Verschuldung und Defizit fest. Das geht aus dem in Paris vorgestellten Etatentwurf hervor.

Präsident Sarkozys konservative Regierung hält damit an ihrer Wachstumsprognose von 1,75 Prozent in diesem und im nächsten Jahr. Das Defizit soll wie vorgesehen von 5,7 Prozent des Bruttoinlandsprodukts auf 4,5 Prozent verringert werden.