Eilmeldung

Eilmeldung

Kubaner dürfen wieder Autos kaufen

Sie lesen gerade:

Kubaner dürfen wieder Autos kaufen

Schriftgrösse Aa Aa

Erstmals seit mehr als 50 Jahren darf im kommunistischen Kuba wieder mit neuen Autos gehandelt werden. Der Kauf und Verkauf von Personenwagen ist Teil des Reformprogramms, mit dem Präsident Raul Castro die Wirtschaft des Landes durch verstärkte Privatinitiativen ankurbeln will.

Taxifahrer Fabio Brito freut sich: “Warum sollte es bei uns anders sein? Überall darf doch mit Autos gehandelt werden.”

Die Entscheidung über den Autohandel war schon seit Monaten erwartet worden. Doch nicht jeder ist begeistert- wie etwa Obsthändler “El Rabbit” in Havanna: “Wo soll ich das Geld für ein Auto hernehmen? Da muss ich mal Raul Castro fragen.”

So mancher wird also beim Bus bleiben müssen.

Bis jetzt durften Kubaner lediglich Autos kaufen oder verkaufen, die vor der Revolution 1959 gebaut worden waren.