Eilmeldung

Eilmeldung

Baskenland: ETA-nahe Gruppe löst sich auf

Sie lesen gerade:

Baskenland: ETA-nahe Gruppe löst sich auf

Schriftgrösse Aa Aa

Das spanische Baskenland kommt offenbar einem Ende der jahrzehntelangen Kämpfe näher. Eine Gruppierung namens Ekin hat ihre Auflösung verkündet – eine verbotene Gruppierung, die den Separatisten der gewalttätigen und ebenfalls verbotenen ETA nahe steht. Zwei nicht genannte Ekin-Anführer gaben die Auflösung in einer baskischen Zeitung bekannt, die der ETA traditionell als Sprachrohr dient.

Die ETA und ihr Umfeld stehen unter Druck: Der Polizei gelangen in den letzten Jahren wichtige Erfolge. Voriges Jahr hat die ETA eine Waffenruhe verkündet, die sie bis heute einhält. Letzte Woche riefen Hunderte von inhaftierten ETA-Mitgliedern die

Gruppe dazu auf, ganz auf Gewalt zu verzichten. Die ETA kämpft seit Jahrzehnten für ein eigenständiges Baskenland; in diesem Kampf wurden mehr als achthundert Menschen getötet.