Eilmeldung

Eilmeldung

Libyen: Sirtes Bewohner in Not

Sie lesen gerade:

Libyen: Sirtes Bewohner in Not

Schriftgrösse Aa Aa

In Libyen fliehen Zivilisten aus dem belagerten Sirte. Die Milizen der Übergangsregierung haben die Stadt umstellt und liefern sich seit Wochen heftige Gefechte mit den Anhängern des gestürzten Machthabers Muammar al-Gaddafi.

Hilfsorganisationen zufolge bahnt sich eine humanitäre Katastrophe an. Bewohner aus Sirte erzählen, dass Lebensmittel knapp seien und viele Menschen hungerten.

Die Kämpfer beider Seiten beschuldigen sich gegenseitig, die Zivilisten in Gefahr zu bringen.

Die Übergangsregierung steht vor einem Dilemma: Um Libyen zu regieren, muss sie die Gaddafi-Bastionen Sirte und Bani Walid so schnell wie möglich einnehmen. Doch zugleich gilt es ein Blutvergießen zu vermeiden.

Und auch die Nato steckt in einer Zwickmühle, bei Angriffen auf Sirte und Bani Walid besteht immer das Risiko, dass die Bewohner und nicht die Anhänger Gaddafis getroffen werden.