Eilmeldung

Eilmeldung

Kodak prüft Auswege aus der Firmenkrise

Sie lesen gerade:

Kodak prüft Auswege aus der Firmenkrise

Schriftgrösse Aa Aa

Unklarheit um Kodak: Während die Agentur Bloomberg berichtet, das angeschlagene Unternehmen prüfe einen Insolvenzantrag hieß es von dem Fotopionier zweideutig, man wolle keine Insolvenz anmelden, prüfe aber alle Optionen. Die Aktie gewann nach der Aussage von Kodak wieder um rund 40 Prozent, nachdem sie wegen des Bloomberg-Berichts am Freitag mehr als die Hälfte ihres damaligen Wertes eingebüßt hatte. Erst vor einer Woche kündigte der Konzern die Aufnahme einen Millionenkredit an.