Eilmeldung

Eilmeldung

England gegen Frankreich - ein Rugby-Klassiker

Sie lesen gerade:

England gegen Frankreich - ein Rugby-Klassiker

Schriftgrösse Aa Aa

Frankreich ist im Viertelfinale der Rugby-WM gegen England Außenseiter. Das Team hat eine schwache Gruppenphase gespielt und wurde von den Journalisten scharf kritisiert. Am Freitag kamen die französischen Journalisten mit angeklebten Schnauzbärten zur Pressekonferenz, weil sich Coach Marc Lièvremont einen solchen nach einer verlorenen Wette stehen lassen muß. Sein Assistent Gonzalo Quesada sagte:

“Die Journalisten tragen die Schnauzer sicher, weil sie sich mit uns solidarisieren wollen. Das wird ein schwieriges Spiel, da muß unser Land als Einheit auftreten.”

Die Engländer, die die Franzosen sowohl bei der WM 2003 als auch bei der WM 2007 aus dem Turnier warfen, sind noch mißtrauisch und erwarten eine starke französische Mannschaft:

“In jedem Spiel gegen Frankreich, ob nun auf Vereins- oder Länderspielebene, geht es unglaublich zur Sache. Die Franzosen sind unberechenbar, das haben wir ja auch hier schon erlebt. Wir müssen auf alles gefaßt sein.”

Die Fans nennen den Klassiker zwischen England und Frankreich “The Crunch”, das Entscheidungsspiel. An diesem Samstag treten beide Teams zum 95. mal gegeneinander an.