Eilmeldung

Eilmeldung

Libyens Aufständische rennen weiter gegen Sirte an

Sie lesen gerade:

Libyens Aufständische rennen weiter gegen Sirte an

Schriftgrösse Aa Aa

Nach wie vor rennen die libyschen Aufständischen gegen die Stadt Sirte an, den Heimatort des gestürzten Machthabers Muammar Gaddafi.

Allerdings sehen sich die Angreifer auf einem guten Weg: Die Stadt sei zu drei Vierteln in der Hand der Aufständischen, sagt Abdul Salam Gadallah, einer ihrer Kommandeure. Seit einer Woche seien die Fronten im Osten und im Westen jetzt vereint, der Gegner eingeschlossen. Höchstens zwei Tage werde es nun noch dauern.

Sirte ist eine der letzten Hochburgen der Gaddafi-Anhänger, die sie mit allen Kräften verteidigen. Von außen werden die Gaddafi-Kämpfer beschossen; trotzdem muss aber die Stadt selber im Häuserkampf erobert werden. Dort werden die Angreifer offenbar von heftigem Feuer der Verteidiger aufgehalten.