Eilmeldung

Eilmeldung

"Feuershow" zur Eröffnung des EM-Stadions

Sie lesen gerade:

"Feuershow" zur Eröffnung des EM-Stadions

Schriftgrösse Aa Aa

In der ukrainischen Hauptstadt Kiew wurde acht Monate vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft ein neues Stadion eröffnet. Staatspräsident Viktor Janukowitsch hatte die 58.000 Zuschauer zu einer großen Lichter-Show geladen. Das bunte Feuerwerk geriet allerdings außer Kontrolle und endete zur Belustigung der Zuschauer in einem kleinen Feuer.

Drei Jahre dauerten die Bauarbeiten für die Arena, in der 2012 das große Finale stattfinden soll. Medien berichten von Kosten in Höhe von 500 Millionen Euro.

Die Zuschauer dürften sich über die große Show gefreut haben, sie mussten nichts für ihre Tickets bezahlen. Zum ersten Spiel in der Arena wird die Ukraine am 11. November die deutsche Nationalmannschaft empfangen.