Eilmeldung

Eilmeldung

Religiös motivierte Auseinandersetzung in Israel

Sie lesen gerade:

Religiös motivierte Auseinandersetzung in Israel

Schriftgrösse Aa Aa

In Israel sind zwei Männer festgenommen worden, die vor einer Woche einen Brandanschlag auf eine Moschee im Norden des Landes verübt haben sollen.

Auch ein angrenzender Friedhof sei dabei geschändet worden. Die Täter sollen aus dem Umfeld radikaler jüdischer Siedler stammen.

Regierungschef Nethanjahu verurteilte die Tat als feigen Vandalismus, der keinen Platz haben dürfe in Israel.