Eilmeldung

Eilmeldung

Auf den Tag genau vor 201 Jahren - Das allererste Oktoberfest

Sie lesen gerade:

Auf den Tag genau vor 201 Jahren - Das allererste Oktoberfest

Schriftgrösse Aa Aa

Am 12. Oktober 1810 wird anlässlich der Hochzeit von Therese von Sachsen-Hildburghausen und dem bayrischen Kronprinzen Ludwig ein großes Pferderennen auf einer Wiese am Stadtrand von München organisiert. Kronprinz Ludwig interessierte sich sehr für das antike Griechenland, und das die Hochzeitsfeiern abschließende Pferderennen sollte an antike Sportveranstaltungen erinnern. Zu Ehren der beliebten, politisch geschickten späteren Königin von Bayern heißt die Wiese des ersten Pferderennens bis heute Theresienwiese. Die Feier und das Pferderennen waren ein so großer Erfolg, dass beschlossen wurde, die Festivitäten im kommenden Jahr zu wiederholen. 1813 fand wegen des Krieges gegen Napoleon kein Fest statt. Danach wurde der Münchner Brauch aber zunächst in privater Initiative fortgesetzt. Gegen Ende des 19. Jahrunderts wurde das Oktoberfest länger gefeiert und wegen des schöneren Wetters auf Ende September vorverlegt. Was als Hochzeitsfeier begonnen hatte, wurde zum riesigen Volksfest mit Bierzelten, Leckereien, Schießbuden und Karussells.
1950 wurde der Anstich des ersten Bierfasses der Wies’n vom damaligen Oberbürgermeister von München Thomas Wimmer zum ersten Mal mit den Worten “O’zapft is!” verkündet. Alljährlich kommen inzwischen rund sechs Millionen Menschen aus aller Welt zum Oktoberfest nach München – vor allem um etwa sieben Millionen Maß Bier zu trinken. Die Organisatoren sprechen gar vom größten Volksfest der Welt.

Auch an einem 12. Oktober: Christoph Kolumbus erreicht Amerika (1492), IRA-Anschlag gegen das Hotel in Brighton in dem sich die britische Regierungschefin Margaret Thatcher befindet (1984), Al-Kaida attackiert das Kriegsschiff USS Cole in Jemen, 17 Menschen werden getötet (2000)

Am 12. Oktober geboren: Philosophin Edith Stein (1891-1942), Sänger Luciano Pavarotti (1935-2007), Schauspieler Hugh Jackman (1968), Leichtathletin Marion Jones (1975), Skirennläufer Bode Miller (1977).