Eilmeldung

Eilmeldung

Attentats-Serie - wer sichert Bagdad ?

Sie lesen gerade:

Attentats-Serie - wer sichert Bagdad ?

Schriftgrösse Aa Aa

In Bagdad sind bei einer Serie von Anschlägen und den Reaktionen von Sicherheitskräften mindestens 31 Menschen ums Leben gekommen. Fast zeitgleich rissen vier Selbstmordattentäter mit Autobomben etwa zwei Dutzend Menschen mit in den Tod, so das irakische Innenministerium. Etwa 60 Menschen seien verletzt worden.

Die Bomben detonierten etwa zeitgleich in vier verschiedenen Stadtvierteln – an einer Straßensperre vor dem Innenministerium und vor drei Polizeiwachen.

Anschließend hätten Sicherheitskräfte an den verschiedenen Tatorten insgesamt sechs Terroristen erschossen.

Man vermute dahinter Racheakte für die Verhaftung mehrerer führender Al-Kaida-Verdächtiger in den vergangenen Tagen.

Anfang der Woche hatte die Regierung Zweifel an der Fähigkeit der städtischen Polizei angemeldet, die Innere Sicherheit zu gewährleisten, die Verantwortung der Armee verlängert und die USA gebeten, auch nach dem offiziellen Abzugstermin Ende 2011 mehr als die vorgesehenen 5000 Soldaten im Irak zu belassen.

mit Reuters, dpa