Eilmeldung

Eilmeldung

Rooney verpasst Gruppenphase der EM

Sie lesen gerade:

Rooney verpasst Gruppenphase der EM

Schriftgrösse Aa Aa

Für Englands Nationalspieler Wayne Rooney beginnt die EM womöglich auf der Zuschauerbank. Nach seinem Platzverweis in der Qualifikation wurde er jetzt für drei Spiele gesperrt. Das teilte die UEFA mit. Deren Disziplinarkommission ahndete damit die Rote Karte, die sich Rooney in der Qualifikationspartie gegen Montenegro am vergangenen Freitag eingefangen hatte. Der 25-Jährige hatte den Montenegriner Miodrag Dzudovic getreten. England hat nun drei Tage Zeit, um gegen das Urteil Einspruch einzulegen. Da Rooney im Fall des Ausfalls die komplette Gruppenphase verpassen würde, rechnen einige Beobachter damit, dass Trainer Fabio Capello vielleicht gar nicht erst zur EM mitnimmt. Der hat sich aber laut eigenen Worten eh schon zuvor mit der Möglichkeit befasst, wie er Rooney ersetzen kann, falls dieser gesperrt werde.