Eilmeldung

Eilmeldung

Auf dem Weg ins Finale

Sie lesen gerade:

Auf dem Weg ins Finale

Schriftgrösse Aa Aa

Noch ein Sieg fehlt den Franzosen bei der Rugby-Weltmeisterschaft in Neuseeland zum Einzug ins Endspiel. Im Halbfinale warten die Waliser, die sich in der Runde der letzten acht immerhin gegen die Iren durchsetzten. In Frankreich herrscht nach dem etwas überraschenden Erfolg gegen England große Euphorie. Trainer Marc Lièvremont:

“Das gute Spiel, das wir gegen England gezeigt haben, hat uns noch nicht von dem Frust aus den vorherigen Begegnungen befreit. Vielleicht ist das unsere Zukunft: Um gewinnen zu können, müssen wir erstmal wütend auf uns selbst sein. Ich hoffe, wir zeigen jetzt die Konzentration und den Einsatz, den ein Halbfinale verdient.”

Die Waliser standen im Gegensatz zu Frankreich noch nie in einem Finale. Diesmal soll es gegen die nach wie vor angeschlagenen Franzosen mit dem Einzug ins Endspiel klappen. Von den letzten elf Begegnungen verloren die roten Drachen allerdings neun. Spieler Jamie Roberts:

“Das ist wie ein Münzwurf. Natürlich haben die Franzosen die letzten Partien gegen uns gewonnen. Beim Sechs-Nationen-Turnier sogar ganz klar. Aber diesmal weiß niemand wie es ausgeht. Wie bei einem Münzwurf.”

Im zweiten Halbfinalspiel treffen am Sonntag Gastgeber Neuseeland und Australien aufeinander.