Eilmeldung

Eilmeldung

Italien: Berlusconi gewinnt Vertrauensabstimmung

Sie lesen gerade:

Italien: Berlusconi gewinnt Vertrauensabstimmung

Schriftgrösse Aa Aa

Italiens Regierungschef Silvio Berlusconi bleibt im Amt. Der Cavaliere hat auch die 51. Vertrauensfrage in gut drei Jahren überstanden.

316 Abgeordnete stimmten für Berlusconi, 301 gegen ihn. Hätte Berlusconi die Abstimmung verloren, hätte er zurücktreten müssen.

Noch während die Abstimmung lief, gab sich Berlusconi optimistisch. Auch diese Falle, die man ihm stelle, werde scheitern, sagte Berlusconi zu Reportern.

Eine Gruppe Parlamentarier hatte in den vergangenen Tagen offene Kritik geübt – doch am Ende sprach seine Koalition Berlusconi das Vertrauen aus.

In der Bevölkerung hat Berlusconi nach Sex-Skandalen und diversen Prozessen wegen Korruption und Steuerbetrug an Rückhalt verloren.