Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Liberia: Präsidentin bei Wahl erneut in Führung


Liberia

Liberia: Präsidentin bei Wahl erneut in Führung

Nach der Präsidentenwahl vom Dienstag in Liberia liegt Amtsinhaberin Ellen Johnson-Sirleaf in Führung. Ausgezählt sind bisher die Stimmen aus einem Sechstel aller Wahllokale.

Johnson-Sirleaf kommt bei diesem ersten Zwischenergebnis auf 44 Prozent, teilt die Wahlkommission mit. Damit liegt sie achtzehn Prozentpunkte vor ihrem nächsten Herausforderer.

Würde es bei diesen oder ähnlichen Zahlen auch im Endergebnis bleiben, wäre allerdings ein zweiter Wahlgang fällig. Um das zu vermeiden, müsste der Sieger des ersten Durchgangs bereits mehr als fünfzig Prozent der Stimmen erreichen.

Die Wahl ist ein weiterer Test für das westafrikanische Land, wie gut es über die Folgen des langen Bürgerkriegs hinweggekommen ist, der erst 2003 endete. Ein glatter Verlauf könnte Liberia der Normalität ein weiteres Stück näher bringen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Neuer Schlag für Spaniens Kreditwürdigkeit