Eilmeldung

Eilmeldung

Lissabon bringt Spar-Haushalt ins Parlament ein

Sie lesen gerade:

Lissabon bringt Spar-Haushalt ins Parlament ein

Schriftgrösse Aa Aa

In Portugal hat die Regierung den Spar-Haushalt für 2012 ins Parlament eingebracht. Der Etat-Entwurf sieht unter anderem eine Anhebung der Mehrwertsteuer auf mehrere Güter und Dienstleistungen auf den Normalsatz von 23 Prozent vor.

Außerdem soll die Tagesarbeitszeit im Privatsektor um eine halbe Stunde verlängert, Feiertage gestrichen und die Ausgaben für Gesundheit und Bildung reduzieren werden, heißt im Entwurf.

Am 29. November muss das Parlament in letzter Lesung über den Etatentwurf abstimmen. Eine Zustimmung gilt allerdings wegen der großen Regierungsmehrheit als sicher.