Eilmeldung

Eilmeldung

Die Hoffnung nie aufgegeben

Sie lesen gerade:

Die Hoffnung nie aufgegeben

Schriftgrösse Aa Aa

Nach seiner Freilassung aus der Hand der Hamas hat der israelische Soldat Gilad Schalit sich erstmals seit mehr als fünf Jahren in einem TV-Interview geäußert.

Vor seiner Überstellung nach Israel stellte sich der 25-Jährige den Fragen des ägyptischen Fernsehens. Darin äußerte sich Schalit unter anderem wie folgt:

“Das waren lange Jahre, ja tatsächlich. Den Glauben daran, das ich eines Tages aus der Haft entlassen werde habe ich aber nie aufgegeben.”

Reporterfrage:“Wann haben Sie erfahren, das Sie freikommen werden und wie haben Sie reagiert?”

Schalit:“Ich habe davon vor gut einer Woche erfahren. Ich dachte, nun, das könnte meine letzte Chance sein, doch noch frei zu kommen. Ich war mir aber dessen bewusst, das es alles sehr schwierig werden würde.”

Später Schalit weiter:“Ich hoffe, das dieser Austausch dem Frieden zwischen Israel und den Palästinensern dienen wird und die Bande der Kooperation zwischen beiden Parteien dadurch gestärkt werden.”