Eilmeldung

Eilmeldung

Höhepunkt der Streikwoche

Sie lesen gerade:

Höhepunkt der Streikwoche

Schriftgrösse Aa Aa

Am bisherigen Höhepunkt der Streikwoche ist es bei einer Großdemonstration in Athen zu Auseinandersetzungen mit der Polizei gekommen. Einige warfen Brandsätze auf die Einsatzkräfte.

Die Beamten setzten Tränengas und Blendgranaten ein. Um Ausschreitungen wie im Juni zu verhindern, waren 5000 Polizisten im Einsatz. Mehrere Demonstranten wurden verhaftet. Mehr als 100.000 Menschen versammelten sich auf dem zentralen Platz vor dem Parlament, um gegen die neuen Sparpläne der Regierung zu demonstrieren.

Die Gewerkschaften hatten zum größten Protest seit Beginn der Schuldenkrise vor zwei Jahren aufgerufen – der “Mutter aller Streiks”. 48 Stunden lang soll das öffentliche Leben zum Erliegen kommen. Auch in anderen Städten gingen die Menschen auf die Straße.