Eilmeldung

Eilmeldung

Nur noch "A1" - auch Moody's stuft Spanien herunter

Sie lesen gerade:

Nur noch "A1" - auch Moody's stuft Spanien herunter

Schriftgrösse Aa Aa

Auch die US-Ratingagentur Moody’s hat Spaniens Kreditnote nach unten korrigiert. Die Bewertung für spanische Staatsanleihen wurde um zwei Stufen auf «A1» gesenkt. Vor kurzem hatten bereits Fitch und Standard & Poor’s Spanien heruntergestuft.

Das Land habe einen großen Finanzierungsbedarf –so Moody’s zur Begründung und dazu hochverschuldete Banken und Konzerne. Ein schwaches Wirtschaftswachstum erschwere das Erreichen ehrgeiziger Sparziele.

Der Kreditwürdigkeitsausblick sei negativ. Nicht-Finanzexperten würden sagen: Vorsicht, das ist noch nicht das Ende der Fahnenstange. Wer immer am 20. November als Sieger aus den Parlamentswahlen hervorgehe, so Moody’s, müsse die öffentlichen Finanzen weiter stabilisieren.

Je schlechter die Kreditnoten, desto höhere Zinsen muss ein Land für die Aufnahme neuer Schulden zahlen.

mit dpa, afp, Huffington Post