Eilmeldung

Eilmeldung

"Amnesia", ein tunesisches Theaterstück über den politischen Umbruch

Sie lesen gerade:

"Amnesia", ein tunesisches Theaterstück über den politischen Umbruch

Schriftgrösse Aa Aa

Vom Sturz eines Systems erzählt das visionäre tunesische Theaterstück “Amnesia”, zu Gast im französischen Lyon im Rahmen des Theaterfestivals “sens interdit”. Das von tunesischen Schauspielern interpretierte Stück ist derzeit auf Europatournee. Geschrieben wurde es von Fadhel Jaïbi und Jalila Baccar. Amnesia schildert den Niedergang eines Herrschers und seines System und entstand noch vor der Jasminrevolution und der Flucht Ben Alis. Spektakulär ist das Stück insofern, dass es den arabischen Frühling voraussagte. Jaïbi und Baccar gelten als engagierte Theatermacher, die viele Jahre lang für Freiheit, Würde und politisches Bewusstsein in Tunesien kämpften.