Eilmeldung

Eilmeldung

Baskische Unabhängigkeitsbewegung begrüßt ETA-Erklärung

Sie lesen gerade:

Baskische Unabhängigkeitsbewegung begrüßt ETA-Erklärung

Schriftgrösse Aa Aa

Die Ankündigung der baskischen Separatistenorganisation ETA, dem Terror abzuschwören, ist von der baskischen Unabhängigkeitsbewegung begrüßt worden. Am Donnerstag hatte die ETA angekündigt, ihre bewaffneten Aktivitäten einzustellen. Die linke Bewegung “Izquierda Abertzale” wies allerdings darauf hin, dass der politische Kampf um ein autonomes Baskenland weitergehen werde. Die Sprecherin der Organisation, Maribi Ugarteburu, sagte dazu: “Wir wenden uns an die Regierungen Spaniens und Frankreichs und bitten sie, umgehend zu antworten und diese historische Chance zu ergreifen, nun die richtigen, visionären Maßnahmen zu setzen.”

Auch Rufino Etxeberria, Funktionär der verbotenen Batasuna-Partei, tritt weiterhin für ein unabhängiges Baskenland ein. “Wir wollen, dass die historische Saat dieses Konflikts ein für allemal verschwindet”, meint er. “Und diese Saat ist die Nicht-Anerkennung unseres Landes und seiner Rechte wie jenem der Selbstbestimmung.”

Allerdings: in der Vergangenheit hatte die ETA bereits mehrmals den Gewaltverzicht erklärt und wenig später doch wieder Anschläge verübt.