Eilmeldung

Eilmeldung

Kleine oder große Klassen?

Sie lesen gerade:

Kleine oder große Klassen?

Schriftgrösse Aa Aa

Diese Ausgabe von Learning World hat verschiedene Unterrichtsmodelle in Italien und Großbritannien im Visier. Normalerweise sitzen in einer Klasse Kinder der gleichen Altersgruppe. Aber in einigen abgelegenen Gebieten ist das nicht immer möglich.

Vor zwei Jahren stand die Schule im italienischen Viola kurz vor der Schließung. Es gab zu wenig Kinder und zuviele Probleme mit dem Transport. Die Schule wurde durch eine Abmachung zwischen den Eltern und den lokalen Behörden gerettet. Aber vor allem ist dies dem örtlichen Polizisten zu verdanken, der sich bereit erklärte, als Fahrer einzuspringen. In Viola sind fünf Klassen in einer vereint. Zwei Lehrer kümmern sich um die Schüler. Für alle ist es eine Herausforderung.

In Großbritannien geht es um eine ganz andere Lernerfahrung. In einer Schule in Norfolk unterrichten die Lehrer in Klassen mit Übergröße. Der Unterricht findet in einem offenen Raum statt. 69 Schüler aus der 4. Klasse sitzen auf dem Boden und verfolgen die Unterrichtsstunde. Anschließend teilen sie sich in zwei Gruppen auf: Unicorn and Phoenix. Zwei Lehrer leiten die Stunde. Ihnen stehen drei Assistenten zur Seite.