Eilmeldung

Eilmeldung

Türkei: Junger Mann lebend aus Trümmern geborgen

Sie lesen gerade:

Türkei: Junger Mann lebend aus Trümmern geborgen

Schriftgrösse Aa Aa

Die Rettungsarbeiten im türkischen Erdbebengebiet dauern an – und immer wieder erleben die Helfer kleine und große Wunder: In der Stadt Ercis wurde der 24-jähriger Murat Saglam lebend aus den Trümmern eines mehrstöckigen Hauses geborgen. Er hatte fast 30 Stunden ausharren müssen, ohne Wasser und Nahrung und in ständiger Todesangst. “Wir haben sehr gut mit dem medizinischen Personal zusammengearbeitet”, erzählt der Einsatzleiter, “und daher konnten wir Murat lebend und wohlbehalten aus den Trümmern retten. Jetzt kümmern sich Sanitäter und Ärzte um ihn. Ich bin sehr stolz auf mein Team.”

Die Freude bei den Helfern war groß – aber kurz: Denn nach wie vor werden unzählige Menschen vermisst. Allein unter den Trümmern jenes Gebäudes, aus dem Murat gerettet werden konnte, vermuten die Rettungskräfte rund 60 weitere Menschen.