Eilmeldung

Eilmeldung

Bei Null Grad im Zelt

Sie lesen gerade:

Bei Null Grad im Zelt

Schriftgrösse Aa Aa

Euronews-Reporter Bora Bayraktar hat im osttürkischen Erdbebengebiet eine Familie getroffen, die nun schon zum dritten Mal Hab und Gut verloren hat.

Bei Temperaturen knapp über dem Gefriepunkt lebt Serhan nun mit Frau und Sohn in einem Zelt.

Er erzählt: “Das ist schon das dritte Erdbeben, das uns erwischt hat. Das erste Mal war es 1999 in Adapazari, dann im gleichen Jahr nochmal in Düzce und jetzt in Van.

Das Beben in Adapazari fand Nachts statt. Ich bin damals durch einen Mückenstich aufgewacht und rausgegangen. Das rettete mir das Leben.

Beim Beben in Düzce haben wir gerade gebaut und die Arbeiten unterbrochen, um neues Material zu kaufen, als das Haus zusammenstürzte. Diesmal waren wir im sechsten Stock am Streichen. Das Beben war so stark, das wir drinnen warten mussten, bis es vorbei war.”

Und wieder hatte Serhan Glück im Unglück: die Familie überlebte und steht nun wieder einmal vor dem Neuanfang.