Eilmeldung

Eilmeldung

Durchbruch beim EU-Gipfel in Brüssel

Sie lesen gerade:

Durchbruch beim EU-Gipfel in Brüssel

Schriftgrösse Aa Aa

Es war eine schwierige Geburt, die deutsche Kanzlerin Angela Merkel verkündete in den frühen Morgenstunden die frohe Botschaft: die Spitzenvertreter der 17 Euro-Länder haben sich auf einen Kompromiss geeinigt. Merkel erklärte:“Ich glaube, dass wir Europäer heute Nacht gezeigt haben, dass wir die richtigen Schlüsse gezogen haben. Wir haben die Ursachen der Krise erkannt, benannt und die Probleme auch wieder einen Schritt weit einer Lösung zugeführt.”

Laut dem französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy konnte das griechische Pleiten-Drama abgewendet werden. Er schien nach dem Verhandlungsmarathon sichtlich erschöpft: “Die getroffenen Entscheidungen sind sehr wichtig. 17 Länder haben sich darauf geeinigt, die behandelten Fragen waren sehr komplex. Wir mussten alle zusammen eine Vereinbarung erreichen, die Verhandlungen haben sich hingezogen, es war eine lange Nacht. Die Ergebnisse werden von allen mit Erleichterung empfangen werden.”

Die asiatischen Börsen haben mit steigenden Kursen auf die Einigung beim Euro-Gipfel in Brüssel reagiert.