Eilmeldung

Eilmeldung

Samsung überholt Apple

Sie lesen gerade:

Samsung überholt Apple

Schriftgrösse Aa Aa

Der Elektronik-Konzern verkaufte im dritten Quartal deutlich mehr Smartphones als Apple mit seinem iPhone. Die Koreaner setzten 28 Millionen Smartphones ab – 40 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Mobilfunksparte des Elektronik-Konzerns steuerte im vergangenen Quartal mehr als die Hälfte zum operativen Konzernergebnis bei.

Im dritten Quartal 2010 führte Apple noch mit 17,4 Prozent vor Samsung. Jetzt verkaufte Samsung 23,8 Prozent aller 117 Millionen weltweit verkauften Internethandys. Das iPhone hingegen machte nur noch 14,6 Prozent der weltweiten Verkäufe aus.

Apple hatte erst im zweiten Quartal den finnischen Handybauer Nokia überholt und sich damals Platz eins erkämpft. Die Schwäche könnte aber auch darauf zurückgeführt werden, dass viele Apple-Kunden die neue iPhone-Version abwarteten, die Anfang Oktober auf den Markt kam. Derweil dauert der Patentstreit zwischen Samsung und Apple weiter an. Beide Unternehmen werfen sich gegenseitigen Ideenklau vor.