Eilmeldung

Eilmeldung

Sarkozy auf Sparkurs

Sie lesen gerade:

Sarkozy auf Sparkurs

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Euro-Krisengipfel in Brüssel hat Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy sein Land auf einen harten Sparkurs eingestimmt. Das hohe Staatsdefizit gefährdet die Bonität Frankreichs, angesichts der Lage in Griechenland, gilt es diese aber zu wahren. In einem langen Fernsehinterview erklärte Sarkozy: “Wenn es gestern abend nicht zu einer Einigung gekommen wäre, wäre das nicht nur für Europa katastrophal gewesen, sondern für die ganze Welt. Der Bankrott eines Staates wie Griechenland mit zehn Millionen Einwohnern wäre undenkbar gewesen.” Demonstranten vor dem Pariser Louvre forderten Nicholas Sarcozy und Angela Merkel indes auf, im Vorfeld des G20 Gipfels Verantwortung zu zeigen und Steueroasen trocken zu legen. Frankreich als zweitgrößte Volkswirtschaft Europas will sein Staatsdefizit bis 2013 auf drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts drücken. 2010 lag es bei sieben Prozent.