Eilmeldung

Eilmeldung

Wieder Bomben und Raketen in Nahost

Sie lesen gerade:

Wieder Bomben und Raketen in Nahost

Schriftgrösse Aa Aa

Kaum zwei Wochen nach dem spektakulären Gefangenenaustausch zwischen Israelis und Palästinensern ist die Gewalt in der Region wieder aufgeflammt. Am Samstag feuerten Al-Kuds- Brigaden in Gaza mehrere Raketen auf die

israelische Hafenstädte Aschdod und Aschjkelon ab. Dabei starb ein Israeli. Die Führung im Gazastreifen rechtfertigte die Angriffe als Vergeltung. Mahmoud AL-Zahar erklärte: “Der Widerstand hat das Recht sich zu verteidigen. Ich denke Israel ist der Verlierer in all seinen kriminellen Unterfangen. Es gibt keinen Grund, einen Angriff auf palästinensische Fürhrungskräfte in Gaza zu starten, während die Menschen die Freilassung der Gefangenen feiern.” Die israelische Luftwaffe hatte ein Trainingslager der Al-Kuds-Brigaden in Rafah beschossen. Dabei starben fünf Mitglieder, drei weitere wurden verletzt. Israelischen Militärangaben zufolge seien sie gerade dabei gewesen, erneut Raketen abzufeuern.