Eilmeldung

Eilmeldung

Plewneliew gewinnt Präsidentenwahl in Bulgarien

Sie lesen gerade:

Plewneliew gewinnt Präsidentenwahl in Bulgarien

Schriftgrösse Aa Aa

Im zweiten Anlauf hat es Rossen Plewneliew offenbar geschafft: Ersten Prognosen zufolge ist der Kandidat der bürgerlichen Regierungspartei GERB der neue Präsident Bulgariens. Er möchte nun die europäische Entwicklung des Balkanlandes beschleunigen.

Sein Konkurrent, der Sozialist und ehemalige Außenminister Iwajlo Kalfin gab sich geschlagen. Die Opposition erhob Anschuldigungen gegen die Regierungspartei GERB, sie habe mit manipulierten, kontrollierten und gekauften Stimmen die Wahl gewonnen.

Laut den internationalen Wahlbeobachtern besteht Grund zur Besorgnis, doch Stimmenkauf ist extrem schwer zu erkennen und bislang haben sie keinerlei Beweise.

Das amtliche Ergebnis der Präsidentschaftswahl wird im Laufe des Tages erwartet.

Regierungschef Boiko Borissow sprach bereits von einer “neuen Ära” im Präsidialamt in Sofia.