Eilmeldung

Eilmeldung

Papandreou innenpolitisch unter Druck

Sie lesen gerade:

Papandreou innenpolitisch unter Druck

Schriftgrösse Aa Aa

Papandreou steht innenpolitisch mächtig unter Druck. Zahlreiche Parteikollegen forderten ihn auf, zu gehen. Am Freitag folgt eine Vertrauensabstimmung.

Die sozialistische Abgeordnete Milena Apostolaki trat aus Protest gegen das Referendum aus der Fraktion aus. Die frühere Entwicklungsstaatssekretärin erklärte, sie wolle als unabhängige Abgeordnete weiterarbeiten.

Damit schrumpft die ohnehin hauchdünne Mehrheit Papandreous im Parlament auf gerade mal zwei Sitze.

Für Aufruhr sorgte zudem die Nachricht, dass der griechische Verteidigungsminister Beglitis überraschend die führenden Militärs des Landes ausgetauscht hatte. Gerüchte, wonach die personellen Veränderungen mit der Lage im Land zusammen hingen, wies das Ministerium zurück.