Eilmeldung

Eilmeldung

20 Jahre "Achtung Baby"

Sie lesen gerade:

20 Jahre "Achtung Baby"

Schriftgrösse Aa Aa

Rockband U2 feiert den 20. Geburtstag des Kultalbums “Achtung Baby” mit einer Jubiläumsausgabe. Die unmittelbar nach dem Mauerfall zum Teil in Berlin eingespielte Scheibe gilt als einer bedeutendsten in der Karriere der irischen Band und prägte nachhaltig den Klang der 90er Jahre. Das Album entstand an einem entscheidenden Moment in der Geschichte der Band, die sich nach den Alben “The Joshua Tree” und “Rattle and Hum” in der Schaffenskrise befand. Es war ein schmerzhafte Epoche, Bono und Kollegen waren heillos zerstritten. Die Studioarbeiten zogen sich über mehrere Monate hin. Dass am Ende ein Album entstand, das sich über 18 Millionen mal verkaufen sollte, hätten sich U2 damals nicht träumen lassen.

Die Jubiläumsscheibe enthält bekannte Hits wie “Mysterious Ways,”, “Even Better Than The Real Thing,” “The Fly” and “Who’s Gonna Ride Your Wild Horses” und “One”, aber auch unbekanntes Songmaterial. Mit der Entstehung des Albums Achtung Baby befasst sich auch die Dokumentation “From The Sky Down” von Davis Guggenheim, die auf dem Filmfestival von Toronto vorgestellt wurde und nun auf DVD erscheint.

20 Jahre jung ist die britische Sängerin Pixie Lott. Die Veröffentlichung ihres neuen Studioalbums feierte sie mit einer Dampferfahrt auf der Themse. “Young Foolish Happy” heißt die zweite Scheibe und soll an den Erfolg des Debüts “Turn It Up” anknüpfen.

Das 2009 erschienene Album erreichte in Großbritannien Doppel-Platin-Status.

An “Young Foolish Happy” beteiligt waren unter anderem Stevie Wonder, sowie Soulsänger John Legend und US-Rapper Pusha T.