Eilmeldung

Eilmeldung

Obama verlangt schnelle Lösung der Krise

Sie lesen gerade:

Obama verlangt schnelle Lösung der Krise

Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident Barack Obama hat nach seiner Ankunft beim G-20-Gipfel in Cannes auf eine schnelle Lösung der Euro-Krise gedrängt.

Die mächtigsten Staats- und Regierungschefs der Welt wollen bei dem Treffen weitreichende Schritte zur Reform des globalen Finanzsektors beschließen.

Im Mittelpunkt der Beratungen steht die Bekämpfung der weltweiten Schuldenkrise.

Der französische Präsident Nicolas Sarkozy erklärte: “Ich danke Präsident Obama für sein Verständnis, was die Steuer auf Finanztransaktionen betrifft. Wir haben uns dazu ausgetauscht. Wir teilen eine gemeinsame Auffassung, wie die Finanzwelt ihren Anteil an der Lösung der heutigen Krise leisten kann.”

Lesen Sie auch:

“Trichet: Eurozone stabil, nur einige Mitglieder müssen Kurs korrigieren”:
http://de.euronews.net/2011/08/30/trichet-eurozone-stabil-nur-einige-mitglieder-muessen-kurs-korrigieren/

“Papandreou und das griechische Drama”:
http://de.euronews.net/2011/11/02/verunsicherung-ueber-die-referendum-plaene-athens/

“Im Fokus: der europäische Schulden-Deal”:
http://de.euronews.net/2011/10/27/im-fokus-der-europaeische-schulden-deal/