Eilmeldung

Eilmeldung

Royal Navy bereitet sich auf Angriff auf Iran vor

Sie lesen gerade:

Royal Navy bereitet sich auf Angriff auf Iran vor

Schriftgrösse Aa Aa

Im Atomkonflikt verschärft der Iran den Ton. Das Staatsfernsehn drohte am Donnerstag Israel im Falle eines Angriffes mit Konsequenzen in “apokalyptischem” Ausmaß. Irans Religionsführer Ajatollah Ali Khamenei erkärte, er habe zahlreiche Beweise für illegales Vorgehen der USA gegen den Iran.

“Amerika hat keine Ehre, nicht mal im eigenen Land. Khamenei sagt, er hat 100 Dokumente, die die USA bloßstellen. Vielleicht könnte die Zahl höher sein und Amereika kann uns nicht hindern, sie zu veröffentlichen”, meint der Teheraner Mohamed Reza Toosi.

Israel demonstrierte mit einer unfangreichen Luftschutzübung seine Verteidigungsbereitschaft. Das Land ist tief gespalten über den von Ministerpräösident Nethanjahu angedrohten Angriff iranischer Nuklearanlagen.

“Die internationale Atomenergiebhörde wird einen Bericht veröffentlichen, der einige der Fortschritte herausheben, die der Iran trotz aller Sanktionen machen konnte. Aber das rechtfertigt nicht im Mindesten den Medienrummel, der gemacht wird”, findet Professor Gerald Steinberg von der Bar Ilan Universität.

Nach Angaben des “Guardian” bereitet sich Großbritannien bereits auf einen Angriff auf Ziele im Iran vor. Die Streitkräfte untersuchten, wo Schiffe und U-Boote der Royal Navy stationiert werden könnten, um Tomahawk-Marschflugkörper auf Ziele im Iran abzuschießen. Dabei gehe es um Unterstützung eines möglichen US-Angriffes.