Eilmeldung

Eilmeldung

Tausende Touristen im Himalaya gestrandet

Sie lesen gerade:

Tausende Touristen im Himalaya gestrandet

Schriftgrösse Aa Aa

Wegen schlechten Wetters und Nebel ist ein Großteil des Flugverkehrs im Himalaya-Staat Nepal zusammengebrochen. Daher sitzen Tausende Touristen fest. In dem kleinen Ort Lukla mit seinem Gebirgsflughafen sind die Hotels überfüllt, die Touristen werden in Zelten untergebracht. Einige wenige konnten per Helikopter ausgeflogen werden.