Eilmeldung

Eilmeldung

Tote vor Präsidentenwahl in Liberia

Sie lesen gerade:

Tote vor Präsidentenwahl in Liberia

Schriftgrösse Aa Aa

In Liberia finden an diesem Dienstag Stichwahlen um das Präsidentenamt statt. Bei Auseinandersetzungen zwischen Anängern der Opposition und der Polizei in Monrovia sind Medienberichten zufolge drei Menschen getötet worden. Bei der Demonstration sollen Schüsse gefallen sein, die Polizei habe daraufhin Tränengas eingesetzt, hiess es. Die Oppositionellen kritisieren, dass es im ersten Wahlgang am 11. Oktober zu Unregelmäßigkeiten gekommen sei. Internationale Wahlbeobachter hatten die Wahlen jedoch als fair bezeichnet. Die Anhänger von Oppositionskandidat Winston Tubman vom Kongress für Demokratischen Wandel wollen die zweite Runde boykottieren. Amtsinhaberin Ellen Johnson-Sirleaf steht deshalb vor der Wiederwahl. Sie rief die Opposition auf, sich nicht an dem Wahlboykott zu beteiligen. Johnson-Sirleaf war eine der diejährigen Friedensnobelpreisträgerinnen.