Eilmeldung

Eilmeldung

Abkommen mit Georgien ebnet Russland den Weg in die WTO

Sie lesen gerade:

Abkommen mit Georgien ebnet Russland den Weg in die WTO

Schriftgrösse Aa Aa

Russland ist einer Mitgliedschaft in der Welthandelsorganisation einen großen Schritt näher gekommen: In Genf unterzeichnete Moskau ein Abkommen mit Georgien, das den Weg zum WTO-Beitritt ebnet. Dieser könnte schon Mitte Dezember beim WTO-Ministertreffen in Genf besiegelt werden.

18 Jahre lang wurde über die Mitgliedschaft Russlands verhandelt. Nun sprechen Experten vom bedeutendsten Schritt für die Welthandelsliberalisierung seit China vor 10 Jahren WTO-Mitglied wurde. Immerhin ist Russland die größte Wirtschaftsnation außerhalb der Organisation.

In dem nun geschlossenen bilateralen Abkommen mit Georgien werden die Zollverwaltung und die Überwachung von Handelsgütern zwischen den beiden Ländern geregelt. Russland und Georgien hatten ihre diplomatischen Beziehungen nach dem Krieg im Sommer 2008 abgebrochen.